Über uns

Reading Luxembourg

Reading Luxembourg ist Luxemburgs nationales Programm zur Promotion luxemburgischer Bücher und Literatur im Ausland.

Das Exportprogramm, das ursprünglich auf die Präsenz eines nationalen Gemeinschaftsstands auf der Frankfurter Buchmesse zurückgeht, wurde der Agence luxembourgeoise d’action culturelle (alac) vom Kulturministerium anvertraut und entspringt dem Wunsch der Literatur und den Büchern made in Luxembourg zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen. Seit 2019 hat sich das Aufgabengebiet von Reading Luxembourg weiterentwickelt um der Internationalisierung der Buchbranche einen strategischen Rahmen zu bieten.

So besteht das Programm im Wesentlichen aus drei Hauptpfeilern : Promotion – Weiterbildung – Information.

Seit 2019 hat Reading Luxembourg ein branding entwickelt, um die luxemburgische Literatur und das Verlagswesen dem internationalen Publikum gebündelt näher zu bringen. Reading Luxembourg informiert gleichzeitig luxemburgische Akteure der Buchbranche über Möglichkeiten zum internationalen Netwerken und laufende Unterstützungsprogramme im Ausland, und dient ausländischen Strukturen – wie etwa Exportprogrammen, Verlegern o. ä. – als erste Anlaufstelle.

Darüber hinaus bietet Reading Luxembourg thematische Workshops zur Professionalisierung der Branche an. Dabei werden internationale Experten zum peer-to-peer learning und best practice exchange eingeladen, zu Themen wir der um ihre Erfahrung und ihr Wissen in unterschiedlichen Bereichen zu teilen, wie etwa Markttrends, dem internationalen Netzwerken, dem Rechtehandel oder der Promotion und dem Vertrieb.

Weitere Festivals und Messen – wie Livre Paris und der Marché de la Poésie – sind mittlerweile feste Bestandteile des Aufgabenbereichs von Reading Luxembourg , wie auch Presse- und Verlegerreisen zur Entdeckung der vielfältigen Buch- und Verlegerlandschaft Luxemburgs, oder auch das Kick-off Event im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse in der Botschaft des Großherzogtums in Berlin. Eine hervorragende Zusammenarbeit mit allen Akteuren und Institutionen der Buchbranche in Luxemburg, aber auch den internationalen ‘Antennen’ Luxemburgs im Ausland, treibt die Promotion der Bücher und Literatur voran und erlauben Reading Luxembourg eine kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Aktivitäten.

Seit August 2020 ist Reading Luxembourg Mitglied von ENLIT (European Network of Literary Translation).

Newsletter

Abonnieren Sie den Reading Luxembourg Newsletter und bleiben Sie informiert!